Wärme sehen, Gase visualisieren, Schäden erkennen.

Deponiegasaustritt - Gaskamera macht undichte Deponiegasabdichtungen sichtbar

Gas aus unseren Hinterlassenschaften

Es gärt in den Deponien, das Deponiegas steigt nach oben, wird aufgefangen und energetisch verwertet. Leider verliert die Deponie durch Löcher in den Abdichtungen den wertvollen Rohstoff Deponiegas und damit das Treibhausgas Methan. Dem kann man nur entgegenwirken, wenn man diese Löcher ortet und verschließt.

Hier kommt die Gaskamera ins Spiel. Befliegungen mit dem Gyrocopter aus niedriger Höhe ohne starke Verwirbelungen sind die schnellste Methode der Deponiekontrolle.

Natürlich können wir auch das Leitungsnetz und die BHKW auf Dichtigkeit überprüfen.